Category Archives: REZEPTE

Kreativ einfach kochen. Manchmal muss es einfach schnell. Der Magen knurrt, das Kind schreit, die Sonne scheint oder es befinden sich nur Reste im Kühlschrank. Ich möchte euch hier in meine Welt der simplen, jedoch kreativen Rezepte entführen. Viel Zeit zum Kochen bleibt mir nur selten. Abstriche im Geschmack und Qualität werden jedoch nicht toleriert. Auf meinem Blog geschmacksmomente.com möchte ich euch mit auf die Reise in traditionelle österreichische und unbekannte internationale Küchen nehmen. Dabei steht saisonal und wenn möglich regional an oberster Stelle.

Laugenstangerl

Laugengebäck, ich könnte es täglich essen. Süß oder sauer. Ganz egal. Hier findet ihr mein Lieblingsrezept. ZUTATEN – 8 Stück 500 g Mehl 260 g warmes Wasser 9 g Trockenhefe 10 g Suppenwürfel 10 g Salz 30 g lauwarme Butter BrezellaugeView full post »

Kürbissuppe

Wie schön, wenn Gutes manchmal so einfach ist! Heute habe ich den Fahrradkorb mit vielen guten Sachen vollgepackt und bin in den Wald geradelt. Aber seht doch selbst! Die Kürbissuppe geht übrigens ganz einfach: 1 Hokkaido Kürbis 1 DoseView full post »

Double Chocolate Banana Bread Deluxe

An diesen regnerischen Herbsttagen darf es auch mal eine doppelte Portion Schokolade sein. Geht es euch auch manchmal so, dass ihr wieder einmal die Bananen vergessen habt und diese schon ziemlich unansehnlich braun geworden sind. Dieses Rezept istView full post »

Die Früchte des Herbstes

Das besten Zutaten des Herbstes vereint auf einem Teig. Dünn, knusprig und unglaublich vielfältig im Geschmack. Zutaten für 2 Personen 200 g Mehl 100 ml Wasser, lauwarm 2 EL Öl 1/2 TL Salz 1 Prise Zucker Belag für 3 Varianten: 1 BecherView full post »

Hyggelig bei mir zuhause!

Die Temperaturen fallen und ich kann endlich wieder den Kamin einheizen. Den alten Ohrensessel schiebe ich direkt davor und die Flammen wärmen meine Füße. Nach der ersten Schulwoche haben wir uns alle VIEL Schokolade verdient. Unser Kleiner machtView full post »

Apfel-Streusel-Kuchen

Die letzten heißen Sonnenstrahlen genießen wir gerne mit einem Apfel-Streusel-Kuchen. Süß und fruchtig zugleich. Lasst es euch schmecken. Zutaten Boden: 4 Eier 250 g Butter 250 g Zucker 300 g Dinkelmehl 1 TL Backpulver 6 Stück Äpfel, sauer 1View full post »

Bowls, bowls, bowls…

Ich liebe Grießbrei seit Kindheitstagen und habe ihn in dieser Version leicht asiatisch und frisch abgewandelt. Normalerweise kommt er bei mir klassisch mit geriebener Schokolade auf den Tisch, aber in dieser Jahreszeit, darf es auch gerne eine soView full post »

Um den Finger gewickelt

Sommer, Sonne, Salate. Endlich ist es wieder soweit. Alle tollen Zutaten haben Saison und jeder Salat strotzt nur so an Farben. Der Trend des Wickelns ist ja schon seit einiger Zeit bei uns angekommen. Anstatt Reispapier nehme ich gerne knackigeView full post »

Auf die Plätze, fertig, los…

Wer hat schon mal die Gelegenheit, so süße Schnecken zu fotografieren? Und dann noch in Begleitung dieser süßen kleinen Maus. Da macht das Fotografieren doppelt Spaß. Nebenbei ließ sich die Kleine die Kamera erklären und fotografierte selbst draufView full post »

Verrückter Obstsalat!

Wir lieben Obstsalat und Pizza. Warum nicht beides kombinieren? Heute stand dieses sommerliche Dessert bei uns am Tisch. Einfach, frisch und fruchtig! Zutaten Wassermelone Erdbeeren Himbeeren Ribiseln Marillen Naturjoghurt Kräuter gerösteterView full post »

Aromasticks des Sommers

Spargel! Ich liebe diese Aromastäbchen aus der Erde. Egal welche Stärke, frisch müssen sie sein. Letztes Wochenende kochte ich endlich wieder einmal ein 4-Gänge Menü. In den ersten drei Gängen waren die weißen und grünen Stangen die Hauptakteure, inView full post »

Vegetarische Burritos & indischem Joghurt

Manche Gerichte könnte ich fast täglich essen. Burritos fallen in diese Kategorie. Der Kreativität sind beim Füllen der Fladen keine Grenzen gesetzt und Reste lassen sich hervorragend verwerten. Die Fladen sind im handumdrehen selbst gemacht.View full post »

Muttertagskuchen für Kind und Mann!

Manchmal ist weniger einfach viel mehr. Mein Sohn war in den letzten Tagen etwas bedrückt und ich fragte ihn, was denn los sei! Er meinte, er sei so traurig, weil er das Muttertagslied nicht auswendig singen könne. Ich versicherte ihm, dass mirView full post »

Obstkuchen

Normalerweise verwende ich keine Fertigbackmischungen, aber für Finis Feinstes habe ich eine Ausnahme gemacht. Vorweg, dieser Beitrag ist nicht bezahlt. Er resultiert aus einer langen, freundschaftlichen Kooperation. Aber jetzt zum wirklichen StarView full post »

Frohe Ostern!

Die Vorfreude ist bekanntlich die schönste Freude. Mein Sohn zählt seit einer Woche die Tage herunter. Heute Morgen wünschte er sich beim Aufstehen schon sehnlichst heute Abend herbei. Dann muss er nur noch einmal schlafen, bis der Osterhase kommt.View full post »

Süß und scharf zugleich! Mini-Schoko-Ingwer Guglhupf

„Hyggelig“ mögen es nicht nur die Dänen. „Gmiatlich“ würden wir in Österreich dazu sagen. Und unter „cosy“ verstehen wir wohl international dasselbe. Ich liebe es, eingepackt vorm Kamin zu sitzen und in dieView full post »

Gefüllte Paprika mit Spinat-Schafskäse-Couscous

Die Grillsaison ist eröffnet und dieses Jahr starten wir mit vegetarischen „Side-Dishes“ oder gleich als Hauptmahlzeit. Perfekt im Backrohr oder am Grill. Lasst es euch schmecken. Zubereitungszeit: 30 Minuten, Schwierigkeit: einfach, 2View full post »

Ice, Ice Baby!

Heute zeige ich euch mein derzeit absolutes Lieblingsdessert. Inspiriert hat mich dieses Mal die liebe Trickytine. Ich wollte schon lange einmal Schokoerde backen, wusste jedoch nicht so recht wie. Von ihrem Rezept ohne Eiern bin ich schwerView full post »

Soup up your life! – Gesponsert

Ich liebe Suppen, gerade im Winter. Letztes Jahr durfte ich bei einem „Souping“ Workshop lernen, wie man Suppen haltbar macht. Richtig eingeweckt halten Suppen bis zu einem halben Jahr. Perfekt für eine gesunde, warme Mahlzeit in der Arbeit.View full post »

Piñata-Muffins

Gibt es etwas Schöneres als versteckte Süßigkeiten in einer kleinen Süßigkeit? Für meinen Sohn wohl kaum. Unsere Kinderfaschingsparty stand bevor und ich persönlich mag leider keine frittierten Süßspeisen. Daher war ich auf der Suche nach einemView full post »

Schwer verliebt!

Ein Rezept für alle Verliebten unter euch oder all jene, die sich oder ihren Freunden eine kleine Aufmerksamkeit machen möchten. Ich persönlich finde, dass dieser Tag für all jene da ist, denen man wieder einmal Danke sagen möchte. Nette WorteView full post »

Kaiserschmarren

„Dann ess ich halt den Schmarrn“, sagte der Kaiser

Es kursieren verschiedene Legenden zum österreichischen Nationalgericht. Meine Lieblingsversion: Die Köche am Hof von Kaisers Franz Josephs und Sissi haben der Kaiserin ein neues Gericht kreiert. Sie wollte stets leichte Kost essen. DeshalbView full post »

Frisch gebacken ins neue Jahr

Apfel-Buttermilch Brötchen Neues Jahr, neue Backvorsätze. Dieses Jahr habe ich mir vorgenommen, Brot selbst zu backen und meine Fertigkeiten zu verbessern. Dabei werde ich Profis über die Schulter sehen und am Ende des Jahres hoffentlichView full post »

Silvesterhäppchen einmal gerollt

Auf der Suche nach der Antwort zur Frage ‘Warum essen wir Lachsbrötchen zu Mitternacht?‘ bin ich auf weltweite Traditionen zum Jahreswechsel gestoßen. Wusstet ihr, dass man im deutschsprachigen Raum ein Schwein braucht um Glück im kommenden Jahr zuView full post »

Weihnachtlicher Flammkuchen

Weil es gerade in der Weihnachtszeit manchmal schnell gehen und einfach gehen muss. Mein weihnachtlicher Ruck-Zuck-Flammkuchen wird euch sicherlich schmecken. Der Teig ist schnell verknetet, gehen lassen und nebenbei den Christbaum schmücken.View full post »

Back die Banane ein

Banana Bread stand schon lange auf meiner Backliste. Überall wird es hoch gelobt, aber versucht habe ich es bisher nicht. Mein persönliches Problem mit diesem Kuchen liegt auf der Hand. Ich mag leider keine Bananen. In keiner Form, nicht einmal mehrView full post »

Zwieback Deluxe

Als Schonkost ist er gut bekannt, aber als knackiger Weihnachtskeks? Dieser Zwieback muss sich am Keksteller nicht verstecken. Super einfach und in 3 Minuten angerührt ist der Zwieback mein neuer Weihnachtsstarter. Lasst es euchView full post »