Category Archives: KOCHMOMENTE

In fremde Küchen schauen, neue Leute und Geschmäcker kennen lernen. An einem gemeinsamen Tisch Platz nehmen und genießen. Für mich ist Kochen völkerverständigend. Jede gute Party findet in der Küche statt. Ich möchte euch hier mit auf die Reise in traditionelle österreichische und unbekannte internationale Küchen nehmen. Lehnt euch zurück, es geht los.

Hoch die Tassen!

Eine eigene Geschmacksmomente-Geschirrserie stand schon lange ganz oben auf meiner Wunschliste. Während der letzten Monate habe ich mit meiner Lieblingskeramikerin Nicki Baumberger an der eigenen Serie gefeilt und gearbeitet. Alleine die AuswahlView full post »

Frische Früchtchen aus dem Meer

Bei Gerichten mit Meerestieren haben einige Menschen eine Hemmschwelle. Angefangen beim Einkauf, beim Kochen, Verarbeiten und schließlich beim Essen. Das Gerücht, ein Tintenfisch sei zäh und würde nach Schuhsohle schmecken, ist lange überholt. WerView full post »

Der Duft Indiens

  Samstag Nachmittag in Wels. Drei Nachbarinnen treffen sich, um gemeinsam zu kochen. Eine von uns ist Inderin, die beiden anderen wissbegierige Hobbyköchinnen, die erste Einblicke in die hohe Kunst der indischen Küche bekommen möchten.View full post »

Cover

Der aufregende Weg zum eigenen Kochbuch

Herzklopfen. Heftiges Herzklopfen. Auf dem Fußweg vom Wiener Rathaus zum Verlag setzte es plötzlich ein. Die Vorfreude, die Aufregung und die Erwartung auf das fertige Buch ließen mich langsamer gehen, mein Herz dafür schneller und stärkerView full post »

Grillsauce

Chimichurri – Die Geschmacksexplosion für den Fisch

„Chimichurri“, was ist das eigentlich? Ein japanisches Stofftier oder doch die Geschmackexplosion bei jedem argentinischen Barbecue? Natürlich letzteres. Jean, einer meiner Lieblingshobbyköche in unserer Familie, hat mir bei unserer letztenView full post »

Ich will Pizza, pronto!

Sommer, Sonne und Meer! Am Abend gibt es ein gutes Gläschen Wein und eine extra dünne Pizza aus dem Steinofen. Herrlich! Der Urlaub ist jedes Jahr leider immer wieder zu schnell vorbei. Daher gibt es nichts Besseres als liebe Freunde, die einenView full post »

Paella

Das große Naschen aus der Pfanne

Ich liebe es mit vielen Leuten an einem Tisch zu sitzen, zu plaudern und gut zu essen. Noch besser ist, wenn die Köchin oder der Koch nicht alleine in der Küche steht, sondern mit am Tisch sitzt. Eine Paella ist eine nette Möglichkeit, die gesamteView full post »

Bärlauch

Der wilde Frühling

Durch die knorrigen Äste leuchtete es grün. Endlich, der Frühling ist da. Wir stapften durch den Wald und entdeckten ein Meer aus Bärlauch. Er war nicht zu übersehen, denn der Rest des Waldes war braun und vom Winter gezeichnet. Meine FreundinView full post »

Der Osterhase legt bunte Eier

Wieso, Weshalb, Warum? Mein Sohn ist gerade in dieser interessanten und peinlichen Phase angelangt. Peinlich deshalb, weil ich spätestens nach dem dritten „Warum“ aussteige und mir ziemlich blöd vorkomme. Meine Standardantwort lautet dann: „IchView full post »

Nudeln

Die Kraft der Suppe

Meine Freundin Julia studierte in Österreich Ernährungswissenschaften und ging danach für fünf Jahre nach China, um dort die Ausbildung zur „traditionellen Chinesischen Medizinerin“ (TCM) zu machen. Sie lebte in Suzhou und lernte sowohl von einerView full post »

Oberösterreich

Weil es nicht „Wurscht“ ist, was in der Wurst steckt!

Was kommt eigentlich in eine Wurst? Fleischabfälle, Farbstoffe oder Gluten? Nichts dergleichen, wenn man sie selbst macht. Ich hatte die große Ehre, bei Bäuerin Susi meine ersten selbst gemachten Würste produzieren zu dürfen. Seit ich ein KindView full post »

Päckchen

Vielfalt im Päckchen – Hallacas!

„Annato“ – noch nie gehört? Ich auch nicht. Jean aus Venezuela erklärte mir beim Zusammenstellen der Einkaufsliste, dass diese Zutat bei der Zubereitung eines venezolanischen Weihnachtsgerichtes unabkömmlich ist. Und da hatten wir auch schonView full post »

Gefüllte Teigtaschen

Schlipfrige G’schichtn sind kompliziert

Schöner kann ein Kochabend gar nicht sein. Sieben Frauen aus sieben Generationen lernen von der Ältesten aus unserer Runde die original Tiroler Schlipfkraperl. Kann eine Frau grandeln, kann sie heiraten, heißt es bei den Einheimischen. Grandeln istView full post »