Um den Finger gewickelt

Sommer, Sonne, Salate. Endlich ist es wieder soweit. Alle tollen Zutaten haben Saison und jeder Salat strotzt nur so an Farben. Der Trend des Wickelns ist ja schon seit einiger Zeit bei uns angekommen. Anstatt Reispapier nehme ich gerne knackige Kohlblätter in jeder Farbe. Das nenne ich regionales Fingerfood der Extraklasse.

Zubereitungszeit: 20 Minuten, 4 Personen, einfach

Zutaten Couscous

  • 50 g Couscous
  • 150 ml Wasser
  • Salz
  • 1 EL Olivenöl

Zutaten Salat

  • 1 Pkg Schafs- oder Ziegenkäse (ca. 200 g)
  • 2 Marillen
  • 8 Erdbeeren
  • 2 Blätter Rotkraut
  • 1 Handvoll Basilikumblätter
  • 4 Blätter Rotkraut oder Spitzkohl

Zutaten Dressing

  • 4 EL Maletti Bianco oder anderen Essig
  • 2 EL Olivenöl
  • Salz
  • 1 TL Dijon Senf Honig

Zubereitung

Für den Couscous das Wasser mit einer guten Prise Salz und Olivenöl zum Kochen bringen. Den Couscous einrühren und für 10 Minuten quellen lassen. Danach auskühlen lassen und beiseitestellen.

Nun den Schafskäse würfeln, Marillen und Erdbeeren klein schneiden, das Rotkraut und die Basilikumblätter fein schneiden. Mit dem Couscous vermischen und in die gewaschenen Kohlblätter füllen.

Für das Dressing alle Zutaten vermischen und gut verrühren, bis eine cremige Konsistenz entsteht. Den Salat damit mischen. Fertig!

Share on FacebookGoogle+Tweet about this on Twittershare on Tumblr

Your email is never published or shared. Required fields are marked *

*

*

*