Adventstriezel

Adventstriezel

Still und heimlich kehrt die vorweihnachtliche Zeit bei uns zu Hause ein. Den Anfang macht dieser herrliche Adventstollen. Ich wünsche euch eine ruhige Zeit, ohne Stress und Hektik. Ich weiß, ich weiß. Aber wünschen darf man sich doch etwas.

ZUTATEN

  • 500 g Fini’s Feinstes Weizenmehl universal
  • 40 g Germ
  • 100 ml Milch
  • 3 Eier
  • 150 g Zucker
  • Salz
  • Zitronenschale
  • 150 g Butter
  • Rum
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • 150 g Mandeln gerieben
  • 100 g Rosinen oder Aranzini
  • Zitronensaft

ZUBEREITUNG

1.) Germ in warmer Milch auflösen und für fünf Minuten stehen lassen. Danach Mehl, Zucker/Vanillezucker, Eier und Butter untermischen bis ein Teig entsteht. Weiter kneten und etwas Rum, Zitronenschale, etwas Zitronensaft, gewaschene Rosinen, Mandeln und eine Prise Salz unterrühren.

2.) Den Teig zugedeckt an einem warmen Platz auf die doppelte Menge gehen lassen. Danach auf einer bemehlten Fläche teilen, mit dem Nudelholz ausrollen und den Teig zu zwei Stollen formen. Dazu eine Hälfte zur Mitte einschlagen und die zweite Seite darüber stülpen, damit in der Mitte eine Erhebung entsteht.

3.) Auf der zweiten Schiene von unten bei 180 Grad 30-40 Minuten backen. Immer wieder mit Butter bestreichen.

Tipp: Anstatt Mandeln können auch Hasel- oder Walnüsse verwendet werden. Wenn jemand keine Rosinen mag, kann er diese durch Aranzini ersetzen.

Adventstriezel

Adventstriezel

 

Share on FacebookGoogle+Tweet about this on Twittershare on Tumblr
  • 10. November 2016 - 14:35

    Ye Olde Kitchen - Liebe Karin,
    dein Adventstriezel sieht herrlich aus! Meine Familie kommt aus Sachsen, daher mag ich Striezel oder Stollen, wie man bei uns sagt, natürlich besonders. Keine Weihnachtszeit ohne ein oder mehrere Stücke und am besten immer schön in Kaffee eintunken.
    Viele Grüße aus Ye Olde Kitchen, EvaReplyCancel

Your email is never published or shared. Required fields are marked *

*

*

*