Geschmacksmomente » Foodblog, kreativ einfach kochen

Seensucht #entdeckedeineheimat

Blau ist meine Lieblingsfarbe. Darum liebe ich vielleicht das Wasser über alles. Nach dem Winter kann ich es kaum erwarten endlich wieder an unsere Seen zu fahren. Die ‚Seensucht‘ spüre ich sogar körperlich. Darum ist für mich ein Tag am See so viel wert wie eine Woche Urlaub. Ich entspanne beim ersten Anblick des tiefen Blaus. Meine Energieorte finden sich alle am Wasser.

Meli von „das Mundwerk“ hat eine tolle Aktion ins Leben gerufen. Da wir dieses Jahr urlaubstechnisch wahrscheinlich an Österreich gebunden sind, gilt es, unser wunderschönes Land neu zu entdecken. Es kommen nicht umsonst Millionen Touristen jährlich zu uns nach Österreich.

Wir haben es unglaublich schön und schätzen es viel zu selten. Im Zuge der Aktion #entdeckedeineheimat möchte ich euch meine liebsten Plätze in Oberösterreich präsentieren.

Meine persönlichen Highlights in Oberösterreich:

LINZ

Seit 2009, als Linz Kulturhauptstadt war, ist die Stadt richtig aufgeblüht, großartig geworden und vor allem geblieben. Eine junge Szene betreibt richtig coole, unabhängige Shops und Restaurants.

Für Kids und technikinteressierte Menschen empfehle ich das Ars Electronica Center. Es zeigt zukunftsweisend, welche Technologien auf uns zukommen und was bereits machbar ist. Verpflegen könnt ihr euch im aufgesetzten CUBUS Restaurant mit Ausblick über die Dächer von Linz.

2021 werden endlich wieder die Pforten zum wechselnden Höhenrausch über den Dächern von Linz eröffnet. Spätestens da müsst ihr die Stadt besuchen. Großartige Installationen zu einem bestimmten Thema werden auf dem Deck des Parkhauses und der anschließenden Gebäude präsentiert. Das coolste bisher waren das Riesenrad und der Höhenturm, sowie eine riesige Schaukel inmitten eines Wasserparks.

Frühstück:

Little Dancer: liebevolles Frühstücksrestaurant mit Melbourne Style Küche

Bäckerei Brandl: unschlagbar gutes Gebäck und Kaffee, sehr hippes Design mit Schauküche

Restaurants:

Rossbarth: Die Jungs interpretieren österreichische regionale Küche auf sehr hippe und reduzierte Art und Weise. Das Lokal ist wunderschön und sehr instagramable.

Friedlieb und Töchter: skandinavisches Design trifft himmlische Kuchen. Die beiden Mädels backen alles selbst und servieren darüber hinaus tollen Kaffee.

Royal Bombay Palace: unvergleichbar, gutes indisches Essen

Eis

Eisdieler Linz: sehr instataugliche Location mit tollem Eis, sowohl vegan wie auch vegetarisch

Wirtshaus:

Donauwirtinnen: kleines Wirtshaus in Urfahr nahe Donauufer, regional kleine Karte

Zum schwarzen Schiff: Gastgarten neben der Donau, kleine feine Wirtshausküche (habe ich leider noch nicht geschafft)

Wer noch Zeit für einen Abstecher in den Norden von Oberösterreich hat, sollte den Mühltalhof und das Wirtshaus Fernruf 7 in Neufelden besuchen. Vater und Sohn Rachinger überzeugen mit brutal regionaler und saisonaler Küche sowohl auf Haubenniveau wie auch ganz entspannt im Wirtshaus gegenüber. Ganz großes Kino! Übernachten könnt ihr im Hotel mit wunderschönem Ambiente.

SEENGEBIET

Traunsee Restaurants /Kaffeehäuser

GMUNDEN

Konditorei Grellinger: alteingesessene Konditorei mit den besten Mehlspeisen und kleinen Häppchen zum Essen. Selbstgemachtes Eis.

TRAUNKIRCHEN

Geheimtipp: Schönster Ausblick in das Innere Salzkammergut von der kleinen Kirche am Hügel in Traunkirchen

Hotel Post: sehr gute österreichische Wirtshausküche mit Vorspeisen- und Nachspeisenschmankerln sowie tollen Getränken, Übernachten direkt im Hotel

Das Bootshaus: Das Haubenlokal direkt am See! Lukas Nagl kocht österreichisch auf ganz hohem Niveau. Übernachten direkt im Hotel. Schönster Ausblick auf den Traunstein

EBENSEE / der Kitesurfspot schlechthin am Traunsee

Mostschenke im Heustadl: Leider noch nicht selbst probiert, weil kein Tisch frei war. Wunderschönes Ambiente!

Wanderungen: Grünberg, Gmundnerberg, Sonnstein, Miesweg

Feuerkogel: mit Kindern mit der Seilbahn hinauf und eine Wanderung am Plateau. Kranabethhütte: unglaublich leckere Hüttenküche mit unvergesslichem Ausblick

Langbathseen: wunderschöner, kinderwagenfreundlicher Rundweg, circa 2 Stunden

BAD ISCHL

Auf dem Weg zum Wolfgangsee müsst ihr einen Stopp in Bad Ischl einlegen. Neben coolen jungen Kaffees gibt es einige nette Shops. Aber eigentlich überzeugt die Kaiserstadt mit ihren Häusern und Plätzen schon.

Wanderungen: Kathrin – Alm

WOLFGANGSEE

Jeder Ort am Wolfgangsee hat seinen eigenen Charme. Mich zieht es jedoch schon lange nach St. Wolfgang.

Camping Appesbach: gleich am Ortsanfang, wunderbarer Badeplatz

Hotel Peter: Hotel am Ortseingang mit bestem Seeblick und tollem Wohlfühlambiente

Restaurant Paul: schönste Terrasse mit bestem Blick über den See. Dominik und sein Team zaubern herrliche Schmankerln und Nachspeisen.

Wanderungen: Postalm, Schwarzensee, Katzenstein

Als Kind bin ich auf jedem Berg rund um den Wolfgangsee gewesen. Hier kommt ihr auf eure Kosten, sowohl mit kleinkindertauglichen Routen wie auch den richtigen Wanderungen (zum Beispiel den Schafberg von unten besteigen)

Meine liebste Laufrunde: Von St. Wolfgang rund um den Bürglstein nach Strobl und wieder retour nach St. Wolfgang

Schafberg: auch mit der Dampflokomotive erreichbar, Achtung: trotzdem hochalpin, Tickets für die Bahn am besten vorher Online reservieren

Rodeln in Abersee und dann noch ein kleiner Stopp im Primushäusel (sehr guter selbstgebrannter Schnaps, Rum, Whiskey, …)

Das Radfahren rund um den See ist ein Highlight. Von Sankt Gilgen bis Sankt Wolfgang die Fähre benutzen. Radfahrshops in allen Ortschaften.

GLEINKERSEE

Roßleithen / Windischgarsten

In Windischgarsten liegt das Naturjuwel Gleinkersee. Ich liebe den kleinen See inmitten von Steilwänden, eingebettet in grünen Wiesen. Dieser Ort ist mein persönlicher Energieplatz in Oberösterreich. Anfang Mai, mit Öffnung des Wirtshauses, zieht es mich magisch in diese Region.

Gasthaus Seebauer: ausgezeichnet mit dem Slow Food Austria Siegeln präsentieren Klaus und Gunda typisch österreichische Gerichte mit ihren eigenen Zutaten. Ich liebe den Seekuh-Burger über alles.

Mein Schwager kann euch eine Wanderung auf die Dümlerhütte empfehlen. Oben kann man mit mitgebrachtem Hüttenschlafsack übernachten und gut essen.

ATTERSEE

Seit meiner Kindheit ist der Attersee mein allerliebster Badesee. Ich liebe die unterschiedlichen Farben des Wassers, die Temperatur zum Baden im Sommer und den Anblick der Berge rundherum.  Da wir eine Kabine an einem privaten Badeplatz haben, kann ich euch leider keine konkreten Tipps für Restaurants und Hotels nennen. Aber der See und alle Ortschaften lege ich euch wärmstens ans Herz.

Es gäbe noch so viele wundervolle Orte in Oberösterreich, die ich selbst noch entdecken möchte. Ich freue mich über eure Tipps in den Kommentaren.

Alle Tipps und Nennungen kommen von Herzen und sind weder beauftragt noch bezahlt. #WerbungwegenNennung