Geschmacksmomente » Foodblog, kreativ einfach kochen

Schokoladen – Schicht – Dessert

 

Mein Sohn schafft es immer wieder, mir meine Grenzen aufzuzeigen. Meistens beim Sport, aber auch sehr gerne in der Küche. Erst gestern machten wir gemeinsam dieses Dessert zum Geburtstag meines Mannes. Nach zehn Minuten sah er mir tief in die Augen und meinte:“ Du kochst innerlich, stimmt`s?“ Wer mich besser kennt weiß, dass ich die Zubereitung von Süßspeisen hasse. Diese Cremes funktionieren nie so, wie ich es mir vorstelle. Der Mascarpone wird in der Küchenmaschine plötzlich zu Butter, das Schlagobers flockt aus wie ein Brei. Aber aufgeben gibt es nicht bei meinem Sohn, also bleibe ich tapfer und versuche es gezwungenermaßen immer wieder.

Nach vier Versuchen habe ich es geschafft und ihr findet hier das himmlisch, leichte Schokotraum-Dessert von meinem Sohn:

Zutaten für 5 x 150 ml Gläser

  • 200 g Mascarpone
  • 220 ml Schlagsahne
  • 1 TL Staubzucker
  • 200 g Schokolade (Mischung aus Kuvertüre, Vollmilch, herber Schokolade – Reste)
  • 1 Banane

Zubereitung

Die Schokoladenmischung auf einem Brett fein hacken. Die Hälfte der Schokolade über Wasserbad schmelzen. Die restlichen Stückchen beiseite stellen.

Für die Creme die Schlagsahne leicht schlagen. Den Mascarpone in einer zweiten Schüssel mit dem Staubzucker verrühren. Die Schlagsahne unterheben.

Danach die Maße auf zwei Schüsseln gleichmäßig aufteilen. In eine Hälfte die flüssige Schokolade unterrühren, bis eine luftige Schokocreme entsteht.

Die Banane fein würfeln.

Alle Zutaten nacheinander schichten, beginnend mit der Schokoladencreme, den Schokostückchen, den Bananenwürfeln und der weißem Creme. Solange wiederholen, bis alle Zutaten aufgebraucht sind.

Für mindestens eine Stunde kalt stellen.