Ice, Ice Baby!

Heute zeige ich euch mein derzeit absolutes Lieblingsdessert. Inspiriert hat mich dieses Mal die liebe Trickytine. Ich wollte schon lange einmal Schokoerde backen, wusste jedoch nicht so recht wie. Von ihrem Rezept ohne Eiern bin ich schwer begeistert. Achtung: Suchtpotenzial. Bei mir gibt es ein super-schnelles Erdbeereis und frische Himbeeren das.

Zubereitung: 15 Minuten, Backzeit: 25 Minuten, Schwierigkeit: einfach, 6 Personen

Zutaten Schokoerde

  • 80 g Vollkorn Weizenmehl
  • 130 g Zucker
  • 1/2 Päckchen Vanillezucker
  • 25 g Backkakao
  • 1,5 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 100 ml Buttermilch
  • 70 g Creme Fraiche
  • 40 g Butter, geschmolzen

Zutaten Erdbeereis

  • 25 g Kristallzucker
  • 250 g TK Erdbeeren
  • 100 ml Schlagobers
  • frische Beeren

Zubereitung

Für die Schokoerde alle trockenen Zutaten in einer Rührschüssel vermengen, danach die flüssigen Komponenten unterrühren bis ein Teig entsteht. Eine mittelgroße Backform mit Backpapier auslegen und die Maße darin verteilen. Bei 175 Grad Umluft für 25 Minuten backen.

Den Kuchen auskühlen lassen und danach mit den Fingern zerbröseln bis eine „Schokoerde“ entstanden ist. In Gläser füllen.

In der Zwischenzeit den Zucker, die gefrorenen Beeren und das Schlagobers in einem Mixer oder Universalzerkleinerer zu einem cremigen Eis pürieren. Sofort servieren und mit frischen Beeren dekorieren.

Share on FacebookGoogle+Tweet about this on Twittershare on Tumblr

Your email is never published or shared. Required fields are marked *

*

*

*