Frohe Ostern!

Die Vorfreude ist bekanntlich die schönste Freude. Mein Sohn zählt seit einer Woche die Tage herunter. Heute Morgen wünschte er sich beim Aufstehen schon sehnlichst heute Abend herbei. Dann muss er nur noch einmal schlafen, bis der Osterhase kommt. Um ehrlich zu sein, bin ich jetzt auch schon sehr froh, wenn dieses Wochenende vorbei ist, denn die Aufregung ist für manche Eltern auch sehr anstrengend 🙂

Saure Salami-Mozzarella Muffins

Zubereitungszeit: 20 min, Backzeit: 20 Minuten, 12 große Muffins oder 24 kleine Muffins, Schwierigkeit: Anfänger

Zutaten

  • 280 g Weizenmehl glatt
  • 1 Ei
  • 250g Buttermilch
  • 50ml Oliven
  • 2,5 TL Backpulver
  • 150g Salami
  • 120g Paprika
  • 120g Mozzarella geschnitten oder geriebenen
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1/2 TL Natron
  • 1/2 TL Salz
  • Pizzagewürz
  • 40 g geriebenen Parmesan

Zubereitung

In einer Rührschüssel das Ei mit Buttermilch und Öl verquirlen. Zwiebel, Knoblauch, Salami und Paprika fein schneiden und mit dem Mehl, Backpulver, Natron und Mozzarella unter die Ei-Maße mischen. Mit Salz und Pizzagewürz abschmecken.

Die Masse in Muffinsförmchen zu dreiviertel einfüllen, mit geriebenen Parmesan bestreuen und bei 180 Grad für 20 Minuten backen.

Tipp: Warm servieren. Als Dekoration für den Osterbrunch sehen frische Frühlingszwiebeln als Hasenohren besonders nett dazu aus.

Share on FacebookGoogle+Tweet about this on Twittershare on Tumblr

Your email is never published or shared. Required fields are marked *

*

*

*